Erfolge des NWO

Nachwuchsorchester der Feuerwehrkapelle Pfuhl e.V. bei den
Wertungsspielen in Steinhausen a. d. Rottum und Beiningen

Am Samstag den 14. März 2015 nahm das NachWuchsOrchester der Feuerwehrkapelle Pfuhl e.V. (NWO) unter Leitung von Rainer Trometer bei den Wertungsspielen des Kreisverbandes Biberach im Rahmen des Kreisjugendmusiktages teil. Los ging es morgens in Pfuhl, nachdem sich alle Jungmusiker im Bus einfanden. Schon auf der Busfahrt nach Steinhausen an der Rottum hatten die Jugendlichen großen Spaß. Dort angekommen wurde gemeinsam gevespert und anschließend widmeten sie sich ihrer Leidenschaft, der Musik. Zuerst spielten sie sich gemeinsam ein, danach konnten sie ihre Nervosität und Vorfreude auf dem Weg zur Konzerthalle nicht mehr verbergen. Bevor es auf die große Bühne ging, wurde noch eingestimmt und dann war der Augenblick auch schon gekommen. Jeder wollte sein Bestes geben. Mit den Stücken ‚Modal Song and Dance‘ (Ellliot Del Borgo) und ‚Irish Dream‘ (Kurt Gäble) traten sie in Kategorie 1 zur Wertung an. Die jungen Musiker überzeugten mit ihrem musikalischen Können und erhielten die beste Wertung dieser Stufe mit dem höchsten Prädikat: ‚Mit hervorragendem Erfolg teilgenommen‘! Das Ergebnis kann sich sehen und hören lassen!!

Am 21. März trat das NWO Pfuhl  gleich noch einmal bei den Jugendwertungsspielen der Bläserjugend Ulm/Alb-Donau in Beiningen an. Die Wertung begann gegen 11.10 Uhr. Nach einer rund 45-minütigen Busfahrt haben sich die Jugendlichen zuvor in einem Proberaum eingespielt. Letzte Feinheiten wurden besprochen, bevor sich die Orchestermitglieder Richtung Konzerthalle aufmachten. Dort angekommen stieg die Anspannung, denn das tolle Ergebnis des Wertungsspiels in Steinhausen wollten die jungen Musiker auf jeden Fall wiederholen. Schon ging es auf die große Bühne, auf der es alles zu geben hieß. Mit den beiden Stücken ‚Modal Song and Dance‘  und ‚Irish Dream‘ überzeugten sie auch dieses Mal in Stufe 1. Sie hatten sichtbar Spaß beim Musizieren, ihr Zusammenspiel klang toll und zauberte den Zuhörern ein Lachen ins Gesicht. Die Jugendlichen des NWOs Pfuhl konnten ihre Leistungen auch in Beiningen abrufen und erhielten zu Recht erneut die Wertung ‚Mit hervorragendem Erfolg teilgenommen‘! Auf dieses Ergebnis kann man stolz sein und in Zukunft weiter aufbauen!

Der Ausflug nach Steinhausen und die Fahrt nach Beiningen haben dem NWO – abgesehen von den vielen musikalischen Eindrücken – auch gemeinschaftlich viel Freude bereitet.