MiniWind

Anfängergruppe „MiniWind“

Die Idee von „MiniWind“ ist, dass sobald die ersten Hürden der Tonerzeugung überwunden sind, mit dem
gemeinsamen Musizieren frühzeitig begonnen wird. So profitieren Ihre Kinder gleich zu Beginn an von den
großen Pluspunkten eines gemeinsamen Musizierens – nämlich der hohen Motivation und dem
Gemeinschaftsgeist im Orchester – und entwickeln für das Orchesterspiel wichtige Fähigkeiten, wie gut
aufeinander zu hören, Rhythmusgefühl und das aufeinander Rücksicht nehmen am Besten.



Im Laufe des ersten „Orchesterjahres“ werden die Schüler mit verschiedenen musikalischen Inhalten
vertraut gemacht: von der Einstimmigkeit über homorhythmische Zweistimmigkeit bis zu ersten polyphonen
Ansätzen und rhythmisch von Viertelnoten über Viertelpausen bis hin zu Achtelnoten in den gängigsten
Taktarten. Weitere abwechslungsreiche Unterrichtsgestaltung bietet das pädagogische Ausbildungs-
konzept auch in der Hinsicht, dass den Schüler ihrer musikalischen Kreativität entsprechend freien Lauf
gelassen wird!

Die Noten und Stücke sind bewusst auf den Unterrichtsstand Ihrer Kinder im Instrumentalunterricht
abgestimmt und enthalten der Spielpraxis angepasste Lernelemente. Die kleinen Kompositionen und
Bearbeitungen bekannter Kinderlieder sind auch das ideale Material für das erste gemeinsame Musizieren
und vor allem auch für Auftritte vor Eltern, Lehrern und Mitschülern – was ein wichtiger und unersetzlicher
Motivationsschub für die jungen Musikanten ist!



Weiterhin werden wir im „MiniWind“ uns gemeinsam auf die Abnahme des Juniorabzeichens vorbereiten,
welches der Bayerische Blasmusikverband anbietet. Es soll die jungen Schüler an Art und Umfang von
Musikprüfungen heranführen, ohne eben die besondere Situation einer „Prüfung“ in einer ungewohnten
Umgebung vor fremden Personen zu beinhalten. Die Prüfung zum Juniorabzeichen schließt einen
theoretischen und praktischen Prüfungsteil ein. Gleichzeitig erfolgt über dieses Vorspiel eine Kontrolle der
erfolgreichen frühinstrumentalen Ausbildung Ihrer Kinder. Die jungen Schüler werden so zusätzlich zum
Üben motiviert und erhalten ein Abzeichen und eine Urkunde, welches sie dann in die „große“
Blasmusikfamilie aufnimmt.

Dirigentin: Veronika Stoll